Design-Stationen

Ich habe die Vielseitigkeit der Mode von Grund auf erlernt, wie Sie meinem tabellarischen Lebenslauf unten entnehmen können. Diverse Praktika haben erste wichtige Vokabeln gelehrt. In meinen nächsten Stationen konnte ich meinen Wortschatz umfassend erweitern. Dabei habe ich mein Wissen sowohl im Design als auch im Schnitt, im Merchandising, Corporate Design erweitern können.

Doch es gibt noch viele, weitere interessante Wege zu begehen. So konnte ich ebenso im Grafikdesign sowie Marketing diverse Stile erlernen und bin stets offen für die Welt des vielseitigen Designs.

In meinem Blog können Sie sich auf eine Sprachreise durch meine aktuellen Projekte und meine abgeschlossenen Studienprojekte begeben. Dabei werden Sie unter Anderen auf unterschiedliche Dialekte wie Blusen, Röcke und Accessoires stoßen.

 Lebenslauf

Zeitraum Station meiner Sprachreise
seit September 2019
Mitarbeiter im Projektmanagement und Marketingsupport bei der Rapidobject GmbH für die Untermarke Layers & Lights (3D gedruckte Designerlampen) in Leipzig
April 2017 – August 2019
Designer bei textilhandel-cotton-n-more GmbH in Braunschweig
Januar 2015 – März 2017 Designassistenz bei der Godske Group GmbH in Goslar
Aug. 2012 – Nov. 2013 Modedesign/ Produktentwicklung/ Kollektionsplanung und Unterstützung des Marketings bei Fotoshooting/ Katalogumsetzung bei Duca del Cosma (Golfmode und -accessoires)
Okt. 2011 – Aug. 2012 Schnittdirektrice und Designassistenz bei Sportalm GmbH in Kitzbühel (Abteilung: Ski, Emotion und Tracht)
März – Juli 2011 Abschlussarbeit zum Bachelor of Arts (Thema: Hunt after the gods)
Juli 2010 – Feb. 2011 Praxissemester bei Roeckl Handschuhe & Accessories GmbH & Co.KG und bei Sionyx
Feb. – Mai 2010 Auslandssemester an der MOME Budapest, Schwerpunkt Lederdesign
Okt. 2007- Juli 2011 Studium Modedesign an der Hochschule für Angewandte Kunst Schneeberg
2005 – 2007  verschiedene Praktika im Bereich Modedesign